Bergfried nicht „asbestverseucht“

28.05.2024 | Stand 28.05.2024, 1:20 Uhr |

Aufgrund eines Kommunikationsfehlers hat die PNP am Samstag im Artikel „Nach den Flammen der Abriss“ berichtet, dass der Bergfried, der derzeit abgerissen wird, „asbestverseucht“ sei. Das ist nicht der Fall. Marco Breit, der den Abriss leitet, korrigiert: Niemand wisse derzeit, welche Stoffe im Gebäude verbaut wurden. Es könne, müsse aber nicht Asbest sein. Julia Willeitner vom Verein Bergfried Kultur betont: „Sollte irgendwas problematisch sein, würden wir niemals ein Festival veranstalten“.

− red

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der PNP News-App
  • kostenfreier PNP Newsletter
Jetzt registrieren
PNP Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
PNP Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?