Zeremonie für „Rupertusbaum“

12.06.2024 | Stand 12.06.2024, 1:10 Uhr |

Tittmoning. Nahe des Parkplatzes an der Burg Tittmoning steht seit kurzem ein neuer Baum: Der Berg-Ahorn soll als „Rupertusbaum“ an den heiligen Rupert erinnern und wird am kommenden Donnerstag, 13. Juni, um 19 Uhr feierlich gesegnet. Die Initiative zur Pflanzung kam von der Katholischen Akademischen Landsmannschaft Rupertia, die etwa 140 Mitglieder aus dem Gebiet des Rupertiwinkels zählt, um an den Namenspatron des Rupertiwinkels, den hl. Bischof Rupert, zu erinnern. Er brachte im achten Jahrhundert bei seiner Ankunft ein Vortragekreuz mit sich, das in seinem Kern aus dem Holz eines...

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der PNP News-App
  • kostenfreier PNP Newsletter
Jetzt registrieren
PNP Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
PNP Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?