Traunstein
Vier Gruppen jubeln über den Traunsteiner Lindl

Sunnaschein-Harfenduo, Harfensolistin Stefanie Erler, Klanghoiz und die Geschwister Strasser bei Festabend ausgezeichnet

20.11.2023 | Stand 20.11.2023, 6:20 Uhr
Manfred Peter

Die unterschiedlichsten Gruppen zeigten im Wettstreit um den renommierten Preis Traunsteiner Lindl die vielfältige Klangfarbe der Volksmusik. In der Aula der Berufsschule I in Traustein demonstrierten zehn Gruppen, dass sie sich zu Recht um den Lindl beworben hatten. Über den Lindl konnten sich das Sunnaschein-Harfenduo aus Kreuth, die Harfensolistin Stefanie Erler aus Volders/Tirol, Klanghoiz aus Mauterndorf/Kitzbühel und die Geschwister Strasser aus Riedering freuen.

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der PNP News-App
  • kostenfreier PNP Newsletter
Jetzt registrieren
PNP Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
PNP Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?