Millionenprojekt in Traunstein

Beheizte Fußgängerbrücke ist wieder in den Schlagzeilen

07.12.2022 | Stand 07.12.2022, 21:19 Uhr
Klaus Oberkandler

Schon mehrfach hat der Fußgängersteg am Kreisverkehr Heilig Geist in Traunstein für Schlagzeilen gesorgt: Erst waren es Anliegerproteste gegen den Bau des zwei Millionen Euro teuren Überganges, dann war es der Pfusch am Bau, als man die beiden Teile der Brücke nicht zusammenschweißen konnte. Und schließlich geriet das Projekt auch noch ins „Schwarzbuch“ des Bundes der Steuerzahler, wurde doch im Winter nicht geräumt und gestreut, sondern kostenintensiv mit Strom geheizt. Damit soll nun Schluss sein – bei viel Schnee und Eis wird die Brücke künftig gesperrt.

abo.pnp.de/plus