Sturz in Oderberg
Traunreuter verletzt sich bei Unfall mit seinem E-Roller schwer am Kopf

11.06.2024 | Stand 11.06.2024, 13:19 Uhr

Vermutlich war der 51-Jährige zu schnell unterwegs, weshalb er mit seinem E-Roller stürzte und sich trotz Helm schwere Kopfverletzungen zuzog. − Foto: Symbolfoto Archiv PNP

In der Nacht zum Dienstag stürzte ein 51-jähriger Traunreuter ohne Fremdbeteiligung mit seinem E-Roller auf der Robert-Bosch-Straße in Oderberg.

Der Fahrer kam vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern und verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug, berichtet die Polizeistation Traunreut. Trotz Sturzhelm zog sich der Fahrer schwerste Kopfverletzungen zu und wurde umgehend durch den Rettungsdienst ins Klinikum Traunstein verbracht.

− red