Rettungshubschrauber im Einsatz
Drei Verletzte bei schwerem Unfall im Landkreis Traunstein

24.11.2023 | Stand 24.11.2023, 21:56 Uhr

Nach ersten Informationen der Polizei ereignete sich der Unfall am Streckenabschnitt zwischen Fisching und Mauerham. Ein Rettungshubschrauber war ebenfalls angefordert worden. − Foto: FDL Lamminger

Schwerer Unfall am Freitagnachmittag im Landkreis Traunstein: Auf der Staatsstraße 2105 zwischen Taching am See und Tengling kam es zu einer Kollision zwischen zwei Fahrzeugen. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.



Nach ersten Informationen der Polizei ereignete sich der Unfall am Streckenabschnitt zwischen Fisching und Mauerham. Zwei Autos waren einem Sprecher zufolge beteiligt.Ein 19-jähriger Autofahrer, der in Richtung Tittmoning unterwegs war, stieß mit seinem VW gegen einen Ford Kuga im Gegenverkehr.

Durch den starken Aufprall seien beide Autos weggeschleudert worden. Während der 19-Jährige leicht verletzt wurde, kamen der 61-jährige VW-Fahrer sowie seine Frau mit bis zu schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

Sachschaden rund 10.000 Euro hoch



Der Sachschaden wird auf rund 10.000 Euro geschätzt. Im Einsatz waren die Feuerwehren Tengling, Taching und Waging, das BRK und der Rettungshubschrauber Christoph 14.

Zur Unfallursache konnte die Polizei noch keine Angaben machen. Die Staatsstraße musste im entsprechenden Bereich rund zwei Stunden lang in beide Richtungen gesperrt werden.