Polizei sucht Zeugen
Schon wieder: Diebe stehlen Ortstafel – dieses Mal in Ruhpolding

24.05.2024 | Stand 24.05.2024, 9:35 Uhr

Das Stehlen von Ortstafeln ist keine Gaudi, darauf weist die Polizei hin. Eine Ortstafel zu ersetzen kostet 400 Euro. − Foto: Symbolfoto Archiv PNP

Die Ortstafel „Ruhpolding“ am Ortseingang an der Hauptstraße ist am Pfingstwochenende zwischen dem 18. und dem 20. Mai gestohlen worden. Die Diebe mussten laut Polizeibericht dazu die vier Halteschrauben wegflexen. Das Schild wurde jedoch im Ortsbereich wieder gefunden.

Bei dem Diebstahl sind die Täter anscheinend von den Fahrer eines grauen Autos beobachtet worden. Dieser sollte sich bei der Polizei melden. Es häufen sich in Bayern die Fälle gestohlener Ortstafeln – zuletzt in Eisenärzt und Siegsdorf. Dabei, so die Polizei, handelt es sich keineswegs um eine „Gaudi“ oder einen „Streich“, sondern um eine erhebliche Straftat.

Die Tafeln müssen aufwendig ersetzt werden und kosten bis zu 400 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Ruhpolding, Tel. 08663/88170, entgegen.

− red