Architektenbüro legt Planungen vor
Sanierung Gerberberg wird kompliziert – Tittmoninger Stadtrat diskutiert erste Vorschläge

Unhaltbarer Verkehrszustand und Entschärfung der Hochwassergefährdung soll nun gelöst werden

16.10.2023 | Stand 16.10.2023, 19:00 Uhr
Josef A. Standl

Der Zustand des Gerberberges mit der Verkehrsführung von der B 20 bis zur Staatsgrenze einschließlich der sanierungsbedürftigen Länderbrücke sowie die Hochwassergefahr, die durch die Ponlach bei Starkregen gegeben ist, wird seit Jahren als untragbar beschrieben. Nunmehr will die Stadt Tittmoning Nägel mit Köpfen machen und die Sanierung der Probleme in diesem Stadtteil angehen.

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der PNP News-App
  • kostenfreier PNP Newsletter
Jetzt registrieren
PNP Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
PNP Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?