Sechs Personen bleiben unverletzt
Malteser-Fahrzeug prallt in St. Georgen mit Lastwagen zusammen

Fahrer übersieht beim Linksabbiegen Verkehr – 10.000 Euro Schaden

29.11.2023 | Stand 29.11.2023, 14:03 Uhr

Die fünf Mitfahrer im Malteser-Fahrzeug sind bei dem Zusammenstoß des Transporters mit dem Lastwagen unverletzt geblieben. − Foto: Symbolfoto Archiv PNP

Unverletzt blieben sechs Personen eines Malteser-Transporters, der am Dienstag, 28. November, gegen 16.21 Uhr auf der Kreisstraße in St. Georgen beim Linksabbiegen auf die Bundesstraße Richtung Traunstein mit einem Lastwagen zusammenstieß. Wie die Polizeistation Traunreut mitteilt, hatte der 54-jährige Fahrer des Ford Transit einen von rechts, aus Richtung Stein an der Traun kommenden, Lastwagen übersehen. Den durch den Zusammenstoß entstandenen Sachschaden an beiden Fahrzeugen schätzt die Polizei auf circa 10000 Euro. Der Kleintransporter war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

− red