LebensbedrohlicheStiche

Attacke in Töging: Fünf Jahre für den Haupttäter wegen gefährlicher Körperverletzung

01.04.2024 | Stand 01.04.2024, 17:42 Uhr |

Traunstein/Töging. Gegen den Haupttäter (22), der einem 31-Jährigen am 27. November 2022 bei einem Streit nachts in Töging drei lebensbedrohliche Messerstiche versetzt hatte, verhängte die Erste Jugendkammer am Landgericht Traunstein am Mittwoch eine fünfjährige Jugendstrafe, allerdings nur wegen gefährlicher Körperverletzung. Staatsanwältin Sabine Krotky hatte, wie der Opferanwalt, wegen versuchten Totschlags eine Jugendstrafe von sechs Jahren und drei Monaten beantragt. Die Verteidiger hatten auf Freispruch plädiert. Vorsitzende Richterin Heike Will begründete, der Angeklagte habe „mit...

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der PNP News-App
  • kostenfreier PNP Newsletter
Jetzt registrieren
PNP Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
PNP Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?