Tierische Rettungsaktion
Küken aus Gully in Siegsdorf gerettet – doch die Entenmama ist schon weg

13.05.2024 | Stand 13.05.2024, 9:08 Uhr

Ein Entenküken ist am Sonntag in Siegsdorf in einen Gully gefallen. Es konnte gerettet werden. − Symbolbild: picture alliance / dpa | Friso Gentsch

Ein Entenküken ist am Sonntagabend in Siegsdorf (Landkreis Traunstein) in einem Gully gelandet. Passanten brachten das Tier in Sicherheit, die Polizei übergab es an eine Auffangstation.



Wie die Beamten mitteilen, hielten Passanten gegen 19 Uhr eine Polizeistreife an, nachdem sie den Vorfall beobachtet hatten: Beim Versuch einer Entenmutter, mit mehreren Küken eine Straße zu überqueren, fiel eines der Jungen in einen Gully. Die Mutterente bemerkte das vermutlich nicht und brachte sich und die restlichen Küken in Sicherheit.

Die Passanten bargen das Küken aus dem Gully – noch bevor es in den darunter befindlichen Kanal rutschte. Sie übergaben das Tier der Streife. Die Polizei brachte das Küken in eine nahe gelegene Auffangstation für Vögel.

− jra