Auftakt am Freitag mit Eröffnungsspiel
„KuBa“ im EM-Fieber: Großes Public-Viewing in Kirchanschöring

12.06.2024 | Stand 12.06.2024, 5:00 Uhr |

Es ist so gut wie angerichtet im Stadl am Huber-Anger: Eine große Leinwand, Schwarz-Rot-Gold-Licht-Ambiente und ein satter Sound sorgen für ein stimmungsvolles Ambiente. − Foto: KuBa

Kirchanschöring. Bierhoff-Trikot raus und Deutschland-Anglerhut auf: Übermorgen beginnt die Fußball-EM. Zum geselligen Public-Viewing bei freiem Eintritt, Musik und Kulinarik lädt die gemeindliche Jugend- und Kultureinrichtung „KuBa“ in Kirchanschöring. Als schmuckes EM-Wohnzimmer mit Großleinwand und sattem Sound dient der Stadl am Huber-Anger. Los geht’s mit dem Eröffnungsspiel Deutschland gegen Schottland am Freitag, 14. Juni, ab 18 Uhr.

„Die Vorbereitungen sind in vollem Gange, die Vorfreude unsererseits ist riesig“, sagt Michi Obermeier, einer der Hauptorganisatoren. Bei schönem Wetter kann auf der Wiese vorm Stadl gekickert oder Tischtennis gespielt, zur Musik getanzt oder einfach geratscht, gespeist und getrunken werden. „Die Location ist mega. Wenn es regnet, gehen wir gleich rein in den Stadl. Unser kleines EM-Stadion ist also auch bei Regen geöffnet“, so Mitorganisator Bruno Tschoner, dem wichtig ist, zu betonen: „Unser Public-Viewing richtet sich an alle Menschen, alle Altersklassen – ganz egal, ob Fußballfan oder nicht. Schaut’s vorbei!“

− enz



• Eröffnungsspiel Deutschland – Schottland, Freitag, 14. Juni: Warm-Up, Tischtennisrundlauf und Musik ab 18 Uhr, Übertragung ab 19.30 Uhr, Anpfiff um 21 Uhr.

Deutschland – Ungarn, Mittwoch, 19. Juni: Warm-Up und Übertragung ab 17 Uhr, Anpfiff um 18 Uhr.

• Deutschland – Schweiz, Sonntag, 23. Juni: „Grill & Chill“ mit SVK-2-Jungs am Grill, Musik und Spielewiese ab 18 Uhr, Übertragung ab 20 Uhr. Anpfiff um 21 Uhr.

Finale – Sonntag, 14. Juli: Warm-Up ab 18 Uhr, Übertragung ab 20 Uhr. Anpfiff: 21 Uhr.