Seeon-Seebruck
Kostenexplosion beim Feuerwehrhaus Seeon

Neubau muss auf das Nötigste reduziert werden – Kosten liegen bei 4,7 Millionen Euro

17.01.2023 | Stand 17.09.2023, 5:16 Uhr |
Gabriele Rasch

Von einer Kostenexplosion aufgrund konjunktureller Preissteigerungen bleibt auch der Neubau des Feuerwehrhauses der Freiwilligen Feuerwehr Seeon (Landkreis Traunstein) nicht verschont. Ausgegangen von geschätzten Kosten in Höhe von 3,7 Millionen Euro, muss die Gemeinde Seeon-Seebruck eine weitere Million Euro investieren, um das Projekt umzusetzen und damit seiner Pflichtaufgabe nachzukommen. Trotz abgespeckter Planung und Eigenleistung des Vereins liegt die aktuelle Gesamtsumme bei 4,7 Millionen Euro. Darin enthalten sind auch die Erschließung, eine PV-Anlage und Zuschüsse. In der ersten Gemeinderatssitzung in diesem Jahr wurden die Kosten einstimmig abgesegnet.

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der PNP News-App
  • kostenfreier PNP Newsletter
Jetzt registrieren
PNP Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
PNP Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?