In Landkreisen Traunstein und BGL
Immer mehr Notrufe über Hunde in Bergnot beschäftigen die Retter

22.05.2024 | Stand 22.05.2024, 19:48 Uhr

Immer häufiger sind es Tiere, die in den Bergen Teil eines Rettungseinsatzes werden. Bergretter sind dann oft gefordert, meist weil Hunde in Bergnot geraten sind. Der Regionalleiter der Bergwacht Chiemgau, Alpinrechtsexperte Dr. Klaus Burger, spricht im Interview über Familienmitglieder mit „Kinderstatus“, für die sich Herrchen und Frauchen schon mal selbst in Gefahr begeben. Der Alpinretter ist selbst Hundebesitzer – und hat seinen treuen Begleiter bereits in den Bergen verloren.

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der PNP News-App
  • kostenfreier PNP Newsletter
Jetzt registrieren
PNP Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
PNP Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?