Ohne Helm und alkoholisiert
Heftiger Sturz bei „Seeteufel“: Radfahrer verletzt sich schwer

27.08.2023 | Stand 12.09.2023, 22:46 Uhr

Mit diesem Fahrrad ist ein 37-jähriger Mann auf der abschüssigen Seestraße unterwegs gewesen und schwer gestürzt. −F.: FDL/Lamminger

Schwerste Gesichtsverletzungen hat sich ein 37-jähriger Radfahrer am Freitagabend gegen 20 Uhr bei einem Sturz zugezogen. Laut einem Bericht der Polizeiinspektion Laufen trug er dabei keinen Helm und stand unter Alkoholeinfluss. Passiert war der Unfall ohne fremde Beteiligung auf der abschüssigen Seestraße in Richtung des Strandbads „Seeteufel“.

Der Mann wurde mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Ihn erwartet ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr. „Großer Dank gilt zwei Ersthelfern die sich vor Ort vorbildlich um den schwer verletzten Fahrradfahrer gekümmert haben“, hebt die Polizei hervor. Zur Ausleuchtung der Unfallstelle und Verkehrslenkung war auch die Feuerwehr Waging mit drei Fahrzeugen und 18 Mann vor Ort im Einsatz.

− enz