Trostberg
„Habe jetzt ein gutes, sicheres Gefühl“: Acht Teilnehmer absolvieren Besuchsdienstkurs der Seniorenpastoral

04.12.2023 | Stand 04.12.2023, 15:40 Uhr

Die acht Teilnehmer erhielten neben dem Zertifikat ein kleines Buch zum Aufschreiben von Besuchsdienst-Erlebnissen – „Mein Zuhör-Erinnerungsbuch“. Mit auf dem Bild sind die Seniorenseelsorgerinnen Christina Fraunhofer (hinten links) und Waltraud Jetz-Deser (vorne, Zweite von links). − Foto: red

„Schön, dass Sie mich besuchen“, war der Titel des Besuchsdienstkurses im Pfarrzentrum St. Andreas. Acht Teilnehmer holten sich an vier Nachmittagen wertvolle Informationen über die Lebensphase Alter, über Kommunikation, Demenz, Biografiearbeit und Spiritualität. Die Seniorenseelsorgerinnen Waltraud Jetz-Deser und Christina Fraunhofer leiteten die Fortbildung für Ehrenamtliche.

Die Teilnehmer übten unter anderem auch Gesprächssituationen im Rollenspiel. Wichtig dabei waren der Erfahrungsaustausch und das Reflektieren der eigenen Motivation: Was treibt mich an? Was gibt mir Kraft, diesen Dienst zu tun? Was bekomme ich auch bei jedem Besuch vom anderen wieder zurück?

„Ein wertvoller ehrenamtlicher Dienst für die Gesellschaft“

„Alte Menschen zu besuchen, ist in unserer Zeit der zunehmenden Vereinsamung auch auf dem Land ein so wertvoller Dienst für die Gesellschaft, der zu großen Teil von Ehrenamtlichen geleistet wird“, betont Fraunhofer. „Deshalb sind uns diese Kurse ein großes Anliegen.“ Eine der Teilnehmerinnen meinte am Ende: „Ich habe jetzt ein gutes, sicheres Gefühl und weiß auch, dass es wichtig ist, neben der Empathie eine gewisse Distanz zu den Besuchten zu haben.“

Großer Dank galt beim Abschlusstreffen mit Überreichung des Zertifikats den Teilnehmern für ihr geplantes Engagement in den umliegenden Seniorenheimen und Pfarreien und die Zeit, die sie den Menschen schenken werden.

Träger der Besuchsdienstkurse ist die Seniorenpastoral im Landkreis Traunstein in Kooperation mit dem Katholischen Kreisbildungswerk.

Der nächste Besuchsdienstkurs findet am 22. Februar und 7. März 2024 im Haus St. Rupert in Traunstein statt. Weitere Kurse sind dem Programm des Kreisbildungswerks zu entnehmen.

Wer gerne besucht werden möchte, kann sich bei der Seniorenpastoral im Dekanat Baumburg unter Tel. 08621/53606728 melden.