Auszeichnungen beim FCW in Trostberg
FC Waldschenke freut sich über drei neue Ehrenmitglieder

Schwarzauer feiern 50 Jahre FCW und 70 Jahre „Waldschenke“

27.05.2024 | Stand 27.05.2024, 21:00 Uhr

FCW-Präsident Sepp Kaiser (Fünfter von links) bedankte sich bei der neuen Wirtin Nicole Locker (von links), bei ihrer Vorgängerin Anni Czaloun, beim neuen Wirt Jörg Locker, bei dessen Vorgänger Ernst Czaloun, bei den beiden FCW-Gründungsmitgliedern Rudi Obst und Walter Fuchs sowie bei Kassier Rudi Schillinger.  − Fotos: M. Falkinger

Drei neue Ehrenmitglieder gibt es seit Samstag in den Reihen des FC Waldschenke (FCW) im Trostberger Ortsteil Schwarzau (Landkreis Traunstein): Anlässlich des 50. Jubiläums des FCW und des 70-jährigen Bestehens der „Waldschenke“ (wir berichteten) zeichnete FCW-Präsident Sepp Kaiser die Gründungsmitglieder Walter Fuchs und Rudi Obst sowie den jahrzehntelangen Kassier Rudi Schillinger für ihre Verdienste um den Verein aus.

23 Jahre lang Wirtin



Zudem bedankte sich Sepp Kaiser bei den ehemaligen Wirtsleuten Anni und Ernst Czaloun sowie beim neuen Wirtspaar Jörg und Nicole Locker. Jörg Locker, der Sohn von Anni Czaloun, hat am 1. Mai den „Waldschenken“-Stab übernommen. „Das war eine wunderschöne Zeit“, sagte Anni Czaloun im Rückblick auf ihren 23-jährigen Einsatz als Wirtin. „Die Vorstandschaft war immer super“, lobte sie die FCW-Spitze.

Es war ein rauschendes Doppeljubiläum, das die Schwarzau den ganzen Tag über feierte. Vormittags ging’s mit einem Weißwurstfrühstück los, das Musiker der Trostberger Stadtkapelle untermalten. Später gaben sich die Baumburger Böllerschützen die Ehre, um für die „Geburtstagskinder“ einige Salute zu schießen. Sie kämen immer, wenn in oder vor der „Waldschenke“ was los ist, sagte Wolfgang Noneder von den Böllerschützen. „Wir sind immer unwahrscheinlich gerne da.“