Trickbetrüger
Falsche Urlauber stehlen in Ruhpolding Bargeld von Vermieterin

23.05.2024 | Stand 23.05.2024, 13:25 Uhr |

Interesse an einem Zimmer vorgetäuscht und dann in Abwesenheit der Vermieterin aus deren Wohnung Geld gestohlen haben zwei unbekannte Täter. − Foto: red

Zwei bislang unbekannte Männer haben bereits am Samstag im Ruhpoldinger Ortsteil Bärngschwendt (Landkreis Traunstein) eine beträchtliche Summe an Bargeld aus einem Wohnanwesen gestohlen. Nach den beiden Tätern wird nun gefahndet.



Die zwei Männer erkundigten sich am Nachmittag gegen 15 Uhr bei einem Vermieter nach einem Zimmer. Nachdem sie den Zimmer- und den Haustürschlüssel bekommen hatten, zogen sie sich zunächst in das angemietete Zimmer zurück. Zur Aufnahme ihrer Personalien verabredeten sie sich mit der Vermieterin dann für den Abend. Diese war zunächst außer Haus und kam gegen 17 Uhr wieder zurück. Sie musste feststellen, dass aus ihrem privaten Wohnbereich zwei Geldbörsen mit einer höheren Bargeldsumme fehlten – die beiden Männer waren verschwunden.

Die beiden Täter sind rund 45 Jahre alt und 1,80 bis 1,90 Meter groß. Beide sprachen deutsch, allerdings mit mutmaßlich osteuropäischem Akzent. Einer hatte ein gelb- oder orangefarbenes T-Shirt an. Auch am Nachmittag des Vortages waren die beiden schon bei der Vermieterin, um nach einem Zimmer zu fragen. Möglicherweise sind die Täter mit einem schwarzen Skoda oder Volvo unterwegs. Wer am Nachmittag des 18. oder 17. Mai verdächtige Beobachtungen gemacht hat und Hinweise zu den beiden Männern geben kann, sollte sich mit der Polizei Traunstein, Tel. 0861/98730, in Verbindung setzen.

− red