Kuriosum am Samstag in Palling?
Doppel-Aufstieg ist möglich: Fußballer und Volleyball-Damen wollen hoch

23.04.2024 | Stand 23.04.2024, 13:54 Uhr |

Dürfen die Pallinger Volleyballerinnen am Samstag (27. April) den Bezirksliga-Aufstieg bejubeln? − Foto: wh

Am kommenden Samstag (27. April) könnte es ein kleines Kuriosum beim TSV Palling geben: Während die Volleyballerinnen in heimischer Halle um den Aufstieg spielen, können diesen die Fußballer fast gleichzeitig im Auswärtsspiel der A-Klasse 5 beim SV Linde Tacherting II (18 Uhr) perfekt machen.

Dank der etwas überraschenden Vizemeisterschaft in der Bezirksklasse 4 spielen die TSV-Damen um den Aufstieg in die Bezirksliga. Gegner sind der SV/DJK Taufkirchen bei München, ebenfalls ein Bezirksklassen-Zweiter, und der stark eingeschätzte SV Lohhof III, Viertletzter der Bezirksliga Ost. Palling ist also eher Außenseiter, möchte dies jedoch durch den Heimvorteil wettmachen – die Fans sind als besonders lautstark bekannt.

Um 14 Uhr geht’s gegen Taufkirchen bei München los

Um 14 Uhr geht’s in Palling los – gleich mit dem Duell des TSV gegen Taufkirchen, und Abteilungsleiterin Julia Langwieder betont voller Euphorie: „Wir sind voller Vorfreude. Der Aufstieg wäre ein Meilenstein in der 40-jährigen Geschichte der Volleyballabteilung. So hoch haben wir noch nie gespielt.“

Sollte es tatsächlich klappen und auch die Michael-Lissek-Truppe in Tacherting alles klarmachen können, würde sich ja sogar eine spontane Doppel-Aufstiegs-Sause anbieten...

− wh