Bei Landung mit Gleitdrachen: Münchnerin bricht sich beide Arme

29.05.2024 | Stand 29.05.2024, 1:15 Uhr |

Ruhpolding. Eine 28-Jährige aus München ist am Sonntagnachmittag in Ruhpolding bei der Landung mit ihrem Hängegleiter auf dem Boden aufgeschlagen und hat sich beide Arme gebrochen. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, war die 28-Jährige mit ihrem Drachen vom Unternberg gestartet. Wieso sie bei der Landung in Gstatt so schwer aufschlug, war zunächst unklar. Vermutlich sei es ein Flugfehler gewesen, sagte ein Polizeisprecher, Fremdverschulden liege nicht vor.

Die Münchnerin wurde vom Landeplatz aus mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

− red



Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der PNP News-App
  • kostenfreier PNP Newsletter
Jetzt registrieren
PNP Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
PNP Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?