Auße, ume, aufe oder obe

Bayernweites Mundart-Forschungsprojekt ist auch im Landkreis Traunstein angelaufen

24.05.2024 | Stand 24.05.2024, 1:32 Uhr

Chieming. In Deutschland wird bekanntlich immer weniger Mundart gesprochen. Wenn es eine rote Liste für Dialekte gäbe, würde diese immer länger werden. Auch die bayerischen Dialekte sind in Gefahr. Das Problem hat man schon vor einigen Jahren im Bildungsbereich erkannt, so dass das Mundartsprechen an den Schulen wieder gefördert wurde. Gerade in den alteingesessenen Familien wird aber auf dem Land noch ein unverfälschter, authentischer Dialekt gesprochen, weil er von den Großeltern und Eltern immer wieder an die Kinder und Enkelkinder weitergegeben wurde.

Über den umfangreichsten...

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der PNP News-App
  • kostenfreier PNP Newsletter
Jetzt registrieren
PNP Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
PNP Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?