Polizeikontrolle in Traunreut
77-Jähriger hat zu viel getrunken: 500 Euro Bußgeld, zwei Punkte und ein Monat Fahrverbot

03.05.2024 | Stand 03.05.2024, 17:18 Uhr |

Er war über der erlaubten Grenze von 0,5 Promille, jetzt muss der 77-jährige Traunreuter mit empfindlichen Konsequenzen rechnen. − Foto: Symbolfoto Archiv PNP

Ein Bußgeld von 500 Euro, zwei Punkte in Flensburg und ein Monat Fahrverbot erwarten einen 77-jährigen Traunreuter für eine Trunkenheitsfahrt am Freitag im Landkreis Traunstein.



Wie die Polizei mitteilte, wurde er gegen 12 Uhr bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle mit über 0,5 Promille Alkohol im Blut am Steuer seines Mercedes erwischt. Die Polizeibeamten hatten leichten Alkoholgeruch wahrgenommen. Der 77-Jährige ließ freiwillig einen Test durchführen. Beim Fahrer wurde daraufhin noch ein gerichtsverwertbarer Atemalkoholtest durchgeführt, welcher das zuvor gemessene Ergebnis bestätigte.

− red