Kollision an Kreuzung
Vier Verletzte bei Unfall auf der B588 bei Eggenfelden

12.09.2023 | Stand 12.09.2023, 15:27 Uhr |

Nach dem Unfall auf der B588 bei Eggenfelden waren zahlreiche Einsatzkräfte vor Ort. Die Bundesstraße war für rund eine Stunde gesperrt. −Foto: tz

Bei einer Kollision zwischen zwei Autos am Montagabend auf der B588 bei Eggenfelden sind vier Personen verletzt worden.



Polizeiangaben zufolge fuhr eine 23-jährige Autofahrerin aus Leipzig am Abend von Eggenfelden/Tiefstadt auf die Bundesstraße in Richtung Mitterskirchen auf. Dabei habe sie das Auto einer 31-Jährigen aus Wurmannsquick übersehen. Es kam zum Zusammenstoß.

Vier Verletzte in Klinik gebracht



Beide Frauen sowie zwei Mitfahrer der 31-Jährigen wurden laut Polizei leicht verletzt. Sie wurden alle in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von insgesamt rund 25.000 Euro.

Die Fahrbahn war für etwa eine Stunde gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitet. Im Einsatz waren unter anderem die Feuerwehren Eggenfelden, Gern und Wurmannsquick.

− cav