A-Klasse Pfarrkirchen
SG Stubenberg/ASCK Simbach II ist Meister

12.05.2024 | Stand 12.05.2024, 21:52 Uhr |

Der Jubel ist groß bei der SG Stubenberg/ASCK Simbach II – mit einem 4:1-Sieg in Walburgskirchen stehen die Fußballer als Meister der A-Klasse Pfarrkirchen fest. − Foto: Alfred Brumbauer

Die SG Stubenberg/ASCK Simbach II ist Meister der A-Klasse Pfarrkirchen. Mit einem souveränen 4:1-Sieg in Walburgskirchen sicherten sich die SG die drei Punkte und steht nun uneinholbar mit 50 Zählern an der Spitze.

Acht Tore gab es am vorletzten Spieltag der A-Klasse Pfarrkirchen in Bad Birnbach zu sehen, wo sich die Hausherren mit dem SV Gumpersdorf beim 4:4 einen spannenden Schlagabtausch lieferten.

Bad Birnbach – Gumpersdorf 4:4: Der TV dominierte die erste Hälfte und ging verdient mit 3:1 in Führung. Kurz vor dem Halbzeitpfiff bekam der Gast einen Elfmeter und verkürzte auf 3:2. Nach der Halbzeit ging die Heimelf mit 4:2 in Führung, konnte aber anschließend ihr Spiel nicht mehr durchziehen und so stand zum Schluss ein doch gerechtes 4:4. Tore: 1:0/2:0 Tom Berger (10./14.); 2:1 Johannes Hölzlwimmer (28.); 3:1 Bastian David (35.); 3:2 Thomas Neumayer (45.); 4:2 Manuel Dadlhuber (49.); 4:3 Maximilian Püschel (57.); 4:4 Daniel Haslauer (81.). SR Christian Berg (Eggenfelden); 60.

Amsham – Pfarrkirchen II/Anzenkirchen 2:2: Der FCA trat ganz anders auf als gewohnt und war völlig von der Rolle, dadurch konnte die SG in Führung gehen. Nach der Halbzeit wurde vom Gastgeber der Druck erhöht, Amsham glich aus. Doch wieder fiel man in ein kleines Tief und bekam das 1:2 nach Standard. Die Heimelf konnte in der 93. Minute durch einen Elfmeter ausgleichen. Tore: 0:1 Thomas Hüllmayer (29.); 1:1 Jonas Jungbauer (49.); 1:2 Unbekannt (65.); 2:2 Karlheinz Winklbauer (93./FE). SR Josef Angermeier (Malgersdorf); 80.

Walburgskirchen – Stubenberg/ Simbach II 1:4/Tore: 0:1 Bastian Damböck (10.); 1:1 Ali Dzaurov (35.); 1:2 Lirimedin Ameti (55.); 1:3 Bastian Damböck (56.); 1:4 Jetmir Mula (73.). SR Rudolf Straubinger (Dornach); 80.

Reichenberg – Taubenbach 1:0 /Tor: Volodymyr Yuzefiv (38.). SR Rudolf Müller (Walburgskirchen); 80.

− dke