Rottaler Landfrauen

Tipps zur Verwertung von übrigen Semmeln und Plätzchenresten

06.01.2023 | Stand 07.01.2023, 7:03 Uhr
Katharina Harbach

Unter dem Titel „Restlos nachhaltig“ setzen sich die Landfrauen im Landkreis Rottal-Inn wie etwa Claudia Stadler für Nachhaltigkeit ein. Dazu gehört es auch, kein Essen wegzuwerfen. Deshalb geben sie in der Heimatzeitung Tipps zur Verwertung von Lebensmittelresten, um nicht nur die Umwelt, sondern auch den Geldbeutel zu schonen. Heute: Brot und Plätzchenreste.

abo.pnp.de/plus