Räuberischer Diebstahl
Mann will in Arnstorf Spirituosen im Wert von 200 Euro stehlen – und verletzt Filialleiter bei Gerangel

10.07.2024 | Stand 10.07.2024, 9:11 Uhr |

Der Filialleiter ertappte den Ladendieb. − Symbolbild: dpa

Nach einem versuchten Ladendiebstahl ist der Leiter eines Supermarktes in Arnstorf (Lkr. Rottal-Inn) verletzt worden. Dieser wollte den Täter festhalten, so die Polizei.

Am Dienstag gegen 14 Uhr beobachtete der Filialleiter eines Supermarktes, wie ein Kunde mehrere Spirituosenflaschen im Gesamtwert von circa 200 Euro in einen Rucksack stecke und anschließend den Laden verlassen wollte.

Das könnte Sie auch interessieren: Handfester Streit in Triftern: Mit Gehhilfe auf Nachbarn eingeschlagen

Täter will sich losreißen



Beim Versuch den Dieb festzuhalten, versuchte der Täter sich loszureißen und es kam zu einem Gerangel, heißt es weiter. Hierbei wurde der Filialleiter verletzt und musste in einem Krankenhaus behandelt werden. Den Dieb erwartet nun laut Polizei ein Strafverfahren aufgrund räuberischen Diebstahls.

− red