Kinderpornografie auf Festplatten und PC

Junger Mann zu Bewährungsstrafe verurteilt – Relativ mildes Urteil, weil er sich in Therapie begeben hat

02.04.2024 | Stand 02.04.2024, 18:15 Uhr

Eggenfelden. Weil er aus eigener Entscheidung heraus eine spezielle psychologische Therapie begonnen hat, ist ein junger Mann aus dem südlichen Landkreis Rottal-Inn, der sich wegen des Besitzes kinderpornografischer Bilder vor dem Amtsgericht Eggenfelden zu verantworten hatte, relativ „preiswert“ davongekommen: Eine Haftstrafe von einem Jahr und drei Monaten wurde als Urteil ausgesprochen, sie wurde zur Bewährung ausgesetzt.

Durch einen Hinweis einer ausländischen Strafverfolgungsbehörde war die Landshuter Staatsanwaltschaft auf den jungen Mann aufmerksam geworden. Und so stand im Herbst...

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der PNP News-App
  • kostenfreier PNP Newsletter
Jetzt registrieren
PNP Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
PNP Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?