Auto fährt auf Quad auf
Junger Quad-Fahrer aus Wurmannsquick bei Unfall mittelschwer verletzt

09.06.2024 | Stand 09.06.2024, 11:40 Uhr |

Ein 20-jähriger Quad-Fahrer ist am Samstagabend bei einem Unfall auf der B588 zwischen Eggenfelden und Mitterskirchen (Landkreis Rottal-Inn) auf die Fahrbahn geschleudert und mittelschwer verletzt worden. − Foto: tz

Ein 20-jähriger Quad-Fahrer ist am Samstagabend bei einem Unfall auf der B588 zwischen Eggenfelden und Mitterskirchen (Landkreis Rottal-Inn) auf die Fahrbahn geschleudert und mittelschwer verletzt worden.



Der 20-jährige aus Wurmannsquick fuhr laut Polizei zeitgleich mit einem 41-jährigen Autofahrer aus Mitterskirchen auf der B588 Richtung Mitterskirchen, als der Autofahrer um kurz vor 23 Uhr auf das Quad auffuhr. Der Quad-Fahrer wurde aus seinem Quad geschleudert und blieb auf der Fahrbahn liegen. Er wurde mittelschwer verletzt. Er musste ins Krankenhaus und sich im Anschluss einer Blutentnahme unterziehen, weil er laut Polizei unter dem Einfluss von Drogen stand.

Ihn erwartet ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und wegen eines Vergehens nach dem Pflichtversicherungsgesetz, da das Quad nicht ordnungsgemäß versichert war. Den Autofahrer erwartet ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung. Durch den Unfall entstand am Auto ein Schaden von 20.000 Euro, am Quad von geschätzten 2000 Euro.

− kl