Simbach am Inn
Geldbeutel mit über 1000 Euro gefunden - Mann geht zur Polizei

18.05.2024 | Stand 18.05.2024, 9:23 Uhr

Über 1000 Euro hat irgendwer samt Geldbeutel in Simbach am Inn verloren.  − Symbolbild: dpa

Weil er einen Geldbeutel mit mehr als 1000 Euro gefunden hat, ist ein 43-jähriger Mann aus Simbach am Inn am Freitag zur Polizei gegangen.



Der ehrliche Finder habe die Börse mit vierstelligem Inhalt „im Stadtgebiet“ gefunden, heißt es von Seiten der Polizei. Jetzt suchen die Beamten nach dem Eigentümer der Börse.

Wer seine Geldbörse vermisst und glaubt, Eigentümer des wertvollen Fundstücks zu sein, kann sich bei der Polizei Simbach melden. „Der gesetzliche Finderlohn zwischen drei und fünf Prozent steht dem ehrlichen Finder natürlich zu“, sagt ein Polizeisprecher.

− kse