Bei der Polizei ausgenüchtert
Einlass in Bar verwehrt: Betrunkener Gast sorgt mit E-Scooter für Aufsehen in Simbach

15.05.2024 | Stand 15.05.2024, 13:48 Uhr

Ein betrunkener Mann sorgte bei einer Bar in Simbach für Aufsehen.  − Symbolbild: dpa

Für Aufsehen hat ein betrunkener Mann in der Nacht zum Mittwoch in Simbach (Landkreis Rottal-Inn gesorgt).

In der Nacht zum Mittwoch wollte ein 30-Jähriger sichtlich angetrunken noch eine Bar im Stadtgebiet aufsuchen. Dies wurde ihm jedoch aufgrund seines alkoholisierten Zustandes verwehrt. Verärgert über die Tatsache, schlug der Mann mehrmals gegen die Eingangstür und fuhr mit seinem E-Scooter an der Lokalität umher. Die Polizei wurde verständigt und es konnte eine erhebliche Alkoholisierung festgestellt werden.

Bluttest im Krankenhaus



Da eine Atemalkoholkontrolle verweigert wurde, musste er eine Blutentnahme in einem Krankenhaus über sich ergehen lassen. Weiterhin wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet. Aufgrund seiner Stimmungsschwankungen und der Befürchtung, dass er erneut die Lokalität aufsuchen würde, durfte er sich bei der örtlichen Polizeidienststelle ausnüchtern.

− red