Durchsuchung bei 43-Jähriger
Diebstahl aus Dachboden: Eggenfeldener Polizei ermittelt Tatverdächtige

16.02.2024 | Stand 16.02.2024, 9:33 Uhr

Aus einem Dachboden waren Mitte Dezember 2023 mehrere Gegenstände gestohlen worden, jetzt hat die Eggenfeldener Polizei eine Tatverdächtige ermittelt. − Foto: Schackow/dpa

Mitte Dezember sind mehrere Gegenstände aus einem unversperrten Dachbodenabteil in einem Mehrparteienhaus am Carcassonner Platz in Eggenfelden entwendet worden. Nun konnte eine Tatverdächtige ermittelt werden, wie die Polizei mitteilt.

Im Zeitraum vom 12. Dezember, 12 Uhr, bis zum 13. Dezember, 18.30 Uhr, wurden aus dem unversperrten Dachbodenabteil in einem Mehrparteienhaus am Carcassonner Platz mehrere Gegenstände, wie eine Waschmaschine, ein Trockner und diverse Kleidungsstücke entwendet. Die Gegenstände hatten einen Wert von ca. 500 Euro, wie die Polizei nach ersten Schätzungen damals mitgeteilt hat.

Umfangreiche Ermittlungen der Polizei hatten zur Folge, dass eine Tatverdächtige ermittelt werden konnte. Am Mittwoch, 14. Februar, konnte ein Durchsuchungsbeschluss der Staatsanwaltschaft Landshut bei einer 43-Jährigen aus dem Eggenfeldener Stadtgebiet vollzogen werden. Dabei konnten mehrere Gegenstände des Diebesgutes aufgefunden und sichergestellt werden, wie die Polizeiinspektion Eggenfelden mitteilt.

− red