Stubenberg

Brand in Einfamilienhaus: Mann (39) und Bub (9) bringen sich in Sicherheit

19.11.2022 | Stand 19.11.2022, 20:06 Uhr

Gegen 23.15 Uhr war die Integrierte Rettungsleitstelle Passau über einen Brand in einem Einfamilienhaus in Stubenberg verständigt worden. −Symbolbild: dpa

Zahlreiche Einsatzkräfte sind am Freitagabend zu einem Zimmerbrand nach Stubenberg (Landkreis Rottal-Inn) alarmiert worden. Der Bewohner (39) und ein neunjähriger Bub konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen.



Gegen 23.15 Uhr war die Integrierte Rettungsleitstelle Passau über einen Brand in einem Einfamilienhaus in Stubenberg verständigt worden, so die Polizei. Auslöser für den Brand sei ein technischer Defekt eines Stromkabels gewesen.

Im Haus befanden sich ein 39-Jähriger aus dem Landkreis Rottal-Inn sowie ein neunjähriger Bub. Dank eines Rauchmelders konnten die beiden das Haus rechtzeitig verlassen.

Die Einsatzkräfte konnten verhindern, dass sich der Brand weiter ausbreitete. Verletzt wurde niemand. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 10.000 Euro geschätzt.

− vr