Unter Drogeneinfluss
Audi-Fahrer liefert sich in Eggenfelden Verfolgungsjagd mit der Polizei

27.02.2024 | Stand 27.02.2024, 9:24 Uhr

Eine Verfolgungsjagd mit der Polizei hat sich ein 27-jähriger Autofahrer am Montag im Stadtgebiet von Eggenfelden geliefert. Laut Polizei stand er wohl unter Drogeneinfluss. − Foto: Marijan Murat/dpa

Eine Verfolgungsjagd mit einer Polizeistreife hat sich ein 27-Jähriger mit seinem Wagen am Montag gegen 21.30 Uhr im Stadtgebiet von Eggenfelden (Landkreis Rottal-Inn) geliefert. Wie sich herausstellte, stand der Fahrer unter Drogeneinfluss.



Beamte der Polizeiinspektion Eggenfelden waren mit einem Streifenwagen im Stadtgebiet unterwegs. In einer Kurve kam ihnen ein 27-jähriger kosovarischer Staatsangehöriger mit einem schwarzen Audi entgegen. Der 27-Jährige fuhr mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit und schnitt die Kurve, sodass die Beamten ausweichen mussten, um einen Zusammenstoß zu vermeiden, so die Polizei.

Das könnte Sie auch interessieren: 43-Jährige in Kirchdorf mit fünf Messerstichen getötet: Gericht verurteilt Ehemann

Beamte verfolgen Autofahrer



Die Beamten nahmen die Verfolgung auf. Der 27-Jährige fuhr mit extrem hoher Geschwindigkeit durch das Stadtgebiet und konnte nach einer ca. fünfminütigen Verfolgungsfahrt einer Kontrolle unterzogen werden. Dabei stellte sich heraus, dass der 27-Jährige unter Drogenkonsum steht. In einem nahe gelegenen Krankenhaus wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Da der Fahrer keinen festen Wohnsitz im Bundesgebiet hat, wurde er vorläufig festgenommen und am Folgetag dem Haftrichter vorgeführt.

Mehr zum Thema: Zahlreiche Anrufe durch falsche Polizeibeamte in Eggenfelden

Gefährdung des Straßenverkehrs



Der 27-Jährige muss sich nun wegen mehrerer Delikte, unter anderem des Vergehens der Gefährdung des Straßenverkehrs und des verbotenen Kraftfahrzeugrennens verantworten. Wer Zeuge dieses Vorfalls ist oder durch die Fahrweise des 27-Jährigen gefährdet wurde, soll sich bei der Polizeiinspektion Eggenfelden unter ✆ 08721/96050 melden.

− red