Auto überschlägt sich
Arnstorfer Geschwisterpaar übersteht Unfall leicht verletzt

06.11.2023 | Stand 06.11.2023, 15:39 Uhr

Im Graben neben der Staatsstraße kam das Fahrzeug auf dem Dach zum Liegen. Die beiden Insassen erlitten leicht Prellungen. − Foto: Graber

Relativ glimpflich ist am Montagmorgen ein Verkehrsunfall nahe Furth (Gemeinde Dietersburg) ausgegangen.

Nach Angaben der Polizei war gegen 7.30 Uhr eine 18-Jährige aus dem Bereich der Marktgemeinde Arnstorf mit ihrem Auto auf der Staatsstraße 2112 in Richtung Pfarrkirchen unterwegs. Vermutlich aus Unachtsamkeit geriet die Fahranfängerin nahe Furth mit dem Pkw rechts von der Straße ab.

Beim Versuch, den Wagen wieder unter Kontrolle zu bekommen, übersteuerte sie und das Auto kam erneut rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Nach etwa 120 Metern kam es auf dem Dach zum Liegen. Die junge Frau und ihr 15-jähriger Bruder, der auf dem Beifahrersitz saß, konnten sich selbst aus dem Fahrzeug befreien. Beide zogen sich zum Glück nur leichte Prellungen zu. Das BRK brachte sie nach der Erstversorgung ins Krankenhaus Eggenfelden. An dem Pkw entstand Totalschaden. Die Polizei beziffert den Zeitwert auf rund 15000 Euro.

− red