Wohnung belüftet
Angebranntes Essen sorgt für Feuerwehreinsatz in Eggenfelden

03.04.2024 | Stand 03.04.2024, 10:40 Uhr

Wegen einer Rauchentwicklung rückte die Feuerwehr am Dienstagabend zu einem Mehrfamilienhaus am Zauneckerplatz aus. − Foto: tz

Wegen einer Rauchentwicklung in einem Mehrfamilienhaus am Zauneckerplatz in Eggenfelden ist am späten Dienstagabend die Feuerwehr ausgerückt. Zu einem Löscheinsatz kam es freilich nicht, Grund war lediglich angebranntes Essen.

In den späten Abendstunden waren die Rettungskräfte am Dienstag laut Mitteilung der Polizei Eggenfelden zu dem Mehrfamilienhaus am Zauneckerplatz gerufen worden, da es dort in einer Wohnung zu einer Rauchentwicklung gekommen war. Vor Ort stellte die Feuerwehr fest, dass der Grund der Rauchentwicklung angebranntes Essen war.

Verletzt wurde niemand. Es entstand auch kein Sachschaden. Die Feuerwehr belüftete die Wohnung der 30-jährigen Bewohnerin schließlich mit einem Gebläse. Zur Einsatzstelle waren die Feuerwehren Eggenfelden und Hofmark Gern alarmiert worden. Zudem wurden vorsorglich BRK-Kräfte zu Einsatzort beordert.

− red