Anzeige gegen Radler
Alkoholisierter Fahrer eines E-Bikes verursacht Unfall in Eggenfelden

09.07.2024 | Stand 09.07.2024, 9:05 Uhr |

Der Radfahrer fuhr auf den Wagen auf. − Symbolbild: Gentsch/dpa

Zu einem Verkehrsunfall ist es am Montagabend gegen 18 Uhr in Eggenfelden (Lkr. Rottal-Inn) gekommen, teilt die Polizei mit. Beteiligt waren ein Auto sowie ein E-Bike.

Das könnte Sie auch interessieren: 23-Jähriger gerät in Eggenfelden ins Schleudern und prallt gegen Laterne

Eine 66-Jährige aus Wurmannsquick fuhr mit ihrem Wagen auf der Öttinger Straße und musste verkehrsbedingt halten, um in den Spitalplatz abzubiegen. Ein 44-Jähriger aus Eggenfelden befuhr die Öttinger Straße hinter der Wurmannsquickerin, heißt es weiter. Dieser übersah das Auto der 66-Jährigen und fuhr mit seinem E-Bike gegen den Wagen der Frau.

Mehr zum Thema: Spitzenreiter mit 38 km/h zu viel auf dem Tacho: Hier hat es im Landkreis Rottal-Inn geblitzt

Alkohol im Spiel



Bei der Unfallaufnahme konnte beim Eggenfeldener Alkoholgeruch festgestellt werden. Daraufhin wurde ein freiwilliger Atemalkoholtest angeboten. Aufgrund des Alkoholwertes wurde der Fahrer des E-Bikes in ein Krankenhaus zur Blutentnahme verbracht. Den 44-Jährigen erwartet nun laut Pressebericht de Polizei eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs infolge von Alkohol.

− red