Nichts geht in Regen und Viechtach
Zulassungsstelle lahmgelegt: Vorübergehend keine Kfz-Anmeldungen im Landkreis Regen möglich

28.11.2023 | Stand 01.12.2023, 13:53 Uhr

Verwaist bleiben wird die Zulassungsstelle am Landratsamt in Regen mindestens noch am Mittwoch. − Foto: Archiv Langer

Schon zum zweiten Mal binnen eines Monats sind die Kfz-Zulassungsstellen im Landkreis Regen lahmgelegt. Nach einem großflächigen Ausfall Anfang November meldete das Landratsamt nun erneut, dass derzeit keine Meldevorgänge möglich sind.

Wie die Pressestelle schreibt, war es „aufgrund technischer Probleme“ bereits am Dienstag nicht möglich, Fahrzeuge in den Zulassungsstellen Regen und Viechtach an-, um- oder abzumelden. Weil der Schaden bisher nicht behoben werden habe können, sei davon auszugehen, dass mindestens auch am Mittwoch (29. November) keine Vorgänge bearbeitet werden können, heißt es aus dem Landratsamt.

Betroffen von den nicht näher benannte Problemen ist auch die Führerscheinstelle am Landratsamt. Dort könne nur eingeschränkt gearbeitet werden.

Bitte des Landratsamts: Vorab informieren, ob Schaden behoben ist



„Die Verantwortlichen vor Ort bedauern dies und bitten darum, sich vor Besuchen in der Kfz-Zulassung oder in der Führerscheinstelle zu informieren, ob der Schaden behoben worden ist“, heißt es in der Mitteilung. Aktuelle Auskünfte gibt es auf der Homepage des Landkreises oder per Telefon im Bürgerbüro ✆ 09921-6010.

Anfang November hatte eine Störung im Netz der Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB) für einen Ausfall der Zulassungsstellen in weiten Teilen Bayerns geführt. Ob auch nun ein übergeordnetes Problem hinter den Problemen in den Zulassungs- und der Führerscheinstelle im Landkreis Regen liegt, ist unklar.


UPDATE: Die technische Störung in den Kfz-Zulassungsstellen in Regen und Viechtach ist behoben. An-, Um- oder Abmeldungen sind somit ab sofort wieder möglich und auch die Führerscheinstelle arbeitet wieder regulär.