Strom würde Anlage betreiben
Wasserstoff aus Abwasser? Kläranlage im Bayerwald könnte zum Perpetuum mobile werden

15.06.2024 | Stand 16.06.2024, 11:37 Uhr |

Als Werner Troiber am 12. März die Zeitung aufschlug, war sein Interesse sofort geweckt. In der Heimatwirtschaft der PNP blieb er an einem Artikel hängen: Wasserstoff aus Klärgas? Das wäre doch ein Projekt für Ruhmannsfelden (Landkreis Regen), dachte sich der Bürgermeister. Eine Firma aus Oberösterreich, die VTA Group, hat ein Verfahren zur Stromgewinnung aus Klärgas patentieren lassen. Nach dem Motto „der frühe Vogel fängt den Wurm“ nahm Troiber noch am selben Tag den Hörer in die Hand. Nun könnte es im Bayerwald zu einem bundesweiten Pilotprojekt kommen.

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der PNP News-App
  • kostenfreier PNP Newsletter
Jetzt registrieren
PNP Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
PNP Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?