Ermittlungsverfahren eingeleitet
Vorfahrtsverstoß in Böbrach: Polizei zieht betrunkenen Autofahrer aus dem Verkehr

29.08.2023 | Stand 12.09.2023, 22:39 Uhr

−Symbolbild: Uli Deck/dpa

Weil er einer Verkehrsteilnehmerin die Vorfahrt genommen hat, ist eine Polizeistreife auf einen betrunkenen Autofahrer aufmerksam geworden.

Wie es im Pressebericht der Polizei Viechtach heißt, wurde der 51-jährige Mann aus dem Landkreis Cham am Montagvormittag um 10.25 Uhr kontrolliert, nachdem dieser die Vorfahrt einer 63-jährigen Fahrerin aus dem Landkreis Deggendorf missachtet hatte. Bei der Kontrolle konnten die Beamten starken Alkoholgeruch feststellen.

Ein freiwilliger Atemalkoholtest bestätigte laut Polizei den Verdacht, weshalb sich der Fahrzeugführer einer Blutentnahme unterziehen musste. Außerdem wurde der Führerschein des Mannes eingezogen. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

− vbb