Schaden jeweils niedrig
Spiegelstreifer und unachtsamer LKW-Fahrer: Polizei Viechtach meldet zwei Unfallfluchten

15.05.2024 | Stand 15.05.2024, 12:37 Uhr

 − Symbolbild: Hanna Egger

Zwei Fälle von Unfallflucht meldet die Polizei Viechtach. Beide haben sich am Dienstag ereignet. Der Schaden ist jeweils gering. Nichtsdestotrotz sucht die Polizei nun nach Hinweisgebern.

Im Begegnungsverkehr zwischen Schönau und Gstadt ist es am Dienstag gegen 19.15 Uhr zu einem Spiegelstreifer gekommen. Beteiligt waren ein 67-jähriger Mann aus dem Altlandkreis Viechtach, der mit seinem VW in Richtung Gstadt unterwegs war. Entgegen kam ihm ein blauer Audi, der laut Bericht der Polizei auf die Gegenfahrbahn kam. Nachdem sich die Außenspiegel der Autos berührten, setzte der Audi-Fahrer seine Fahrt fort.

Am VW entstand derweil ein Schaden in Höhe von 300 Euro. Hinweise zum Unfallverursacher nimmt die Polizei Viechtach unter ✆09942/94040 entgegen.

LKW beschädigt VW Bus



Am Dienstag zwischen 9.30 und 10 Uhr hat ein Lkw-Fahrer in der Teisnacher Adolf-Pfleiderer-Straße einen geparkten VW-Bus angefahren. Dieser setzte seine Fahrt allerdings fort, ohne sich um den Schaden – etwa 100 Euro – zu kümmern. Die PI Viechtach nimmt nun Zeugenhinweise an unter ✆09942/94040.

− vbb