Regen
Mit 55 km/h durch die 30er-Zone: Polizei erwischt bei Tempokontrollen 14 Autofahrer

23.11.2023 | Stand 23.11.2023, 14:07 Uhr

− Symbolfoto: Archiv/Gallbronner

Bei mehreren Geschwindigkeitskontrollen im Dienstbereich der Polizeiinspektion Regen sind 14 Schnellfahrer erwischt worden, wie die Polizei informiert.

Am Mittwoch kontrollierten Beamte sowohl inner- wie auch außerorts mittels Laserhandmessgerät. Dabei wurden insgesamt 14 Geschwindigkeitsverstöße festgestellt. Im Detail wurde gegen neun Fahrzeugführer wegen erheblicher Überschreitungen jeweils ein Bußgeldverfahren eingeleitet. Fünf Verkehrsteilnehmer wurden wegen geringfügiger Überschreitungen verwarnt.

Ein Autofahrer wurde außerorts bei erlaubten 100 km/h mit 133 km/h gemessen, was ein Bußgeld von 150 Euro und einen Punkt in Flensburg nach sich ziehen wird. Ein Fahrzeugführer war innerorts bei erlaubten 30 km/h mit 55 km/h unterwegs, was ein Bußgeld von 115 Euro und einen Punkt in Flensburg zur Folge haben wird.

− bb