Zwiesel
Mann geht bei Streit auf Nachbarn los

30.11.2023 | Stand 30.11.2023, 12:13 Uhr

Ein Streit wegen Ruhestörungen ist am Mittwochvormittag in einem Mehrparteienhaus im Zwieseler Stadtgebiet eskaliert.

Wie die Polizei meldet, wollte ein 54-Jähriger den 39-jährigen Obermieter wegen wiederholter Ruhestörungen ansprechen. Der jüngere Mann geriet dabei in Rage und ging auf den Beschwerdeführer los. Dabei wurde der 54-Jährige leicht verletzt. Er erstattete Anzeige wegen Körperverletzung gegen seinen Wohnungsnachbarn. Die Polizei hat die Ermittlungen eingeleitet.

− bbz