Mit Hubschrauber in Klinik
Gegen Bäume gefahren und aus Auto geschleudert: Bodenmaiser (23) bei Unfall im Glück

14.06.2024 | Stand 14.06.2024, 8:48 Uhr |

Mit Glück hat ein 23-jähriger Autofahrer einen Zusammenprall mit mehreren Bäumen nur leicht verletzt überstanden. Dennoch wurde er von Unfallstelle bei Bodenmais (Landkreis Regen) mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht. − Foto: Stefan Sauer/dpa

Mit Glück hat ein 23-jähriger Autofahrer einen Zusammenprall mit mehreren Bäumen nur leicht verletzt überstanden. Dennoch wurde er von Unfallstelle bei Bodenmais (Landkreis Regen) mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht.



Wie die Polizei mitteilt, war der Mann, der selbst aus Bodenmais stammt, am Donnerstagabend um 18.50 Uhr auf einer Straße zwischen Bodenmais und Mais unterwegs. In einer Linkskurve habe er demnach die Kontrolle über sein Auto verloren. Er sei in den Straßengraben geschleudert und mit mehreren Bäumen zusammengestoßen.

Außerdem soll der 23-Jährige bei dem Unfall aus seinem Auto geschleudert worden sein. Er kam leicht verletzt mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus. Am Auto ist laut Polizei Totalschaden entstanden.

− lha