Zeuge gibt entscheidenden Hinweis
Betrunkener fährt in Zwiesel fremdes Auto an und flieht

11.06.2024 | Stand 11.06.2024, 18:09 Uhr

 − Symbolbild: Imago

Dank eines Zeugen konnte die Polizei am Montag eine Unfallflucht sehr schnell klären.

Der Zeuge hatte beobachtet, wie ein Autofahrer beim Rangieren gegen einen geparkten Citroën stieß und von der Unfallstelle floh. Er notierte das Kennzeichen und rief die Polizei, die den Fahrer schließlich am Parkplatz Fällenrechen stellte.

Der 47-jährige Tscheche war stark betrunken. Er habe keinen Unfall bemerkt, sagte er, was laut Polizei angesichts seiner Alkoholisierung sogar „nachvollziehbar“ erschien. Ihm wurde Blut abgenommen, sein Führerschein sichergestellt. Der Unfallschaden beläuft sich auf etwa 3500 Euro, davon 3000 am Citroën.

− bbz