Auf den Spuren der Ritter und Dichter

SV-Erkundungstour in Weißenstein

12.06.2024 | Stand 12.06.2024, 0:58 Uhr |

Zwiesel. Am vergangenen Sonntag haben elf SV-Wanderer einen Ausflug in die Umgebung der Burgruine Weißenstein unternommen. Auf dem Parkplatz wurden sie bereits von Josef Niedermeier vom Burgverein Weißen-stein erwartet.

Im Rahmen einer rund zweistündigen Führung war die erste Anlaufstelle der „Gläserne Wald“ unweit des Dichterturms – dem „Fressenden Haus“–, in dem der Schriftsteller Siegfried von Vegesack lange Zeit lebte und wohnte. Weil die Stadt Regen an die Glasstraße angebunden werden wollte, wurden dort mehr als 30 Bäume aus Glas errichtet. Auch auf die Lebensgeschichte des...

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der PNP News-App
  • kostenfreier PNP Newsletter
Jetzt registrieren
PNP Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
PNP Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?