Auch Fotos können „Grenzen bewegen“

Ausstellung des Fotografen Herbert Pöhnl im Alten Rathaus eröffnet – Als „überzeugter Europäer“ gewürdigt

15.06.2024 | Stand 15.06.2024, 1:44 Uhr |

Von Franz Hackl

Viechtach. „Die sanfte und ehrliche Sprache der Fotografie lässt uns in Kontakt treten und zeigt, was uns verbindet“. Das sagte Bezirkstagspräsident Olaf Heinrich, als er im Alten Rathaus die Ausstellung „Grenzen bewegen“ des Viechtacher Fotografen und Autors Herbert Pöhnl eröffnete. Auf über 50 großen Bildtafeln zeigt sie weit über 1000 Menschen diesseits und jenseits der bayerisch-böhmischen Grenze, die von ihm in den vergangenen Jahren in ihrem Alltagsleben fotografiert worden sind. Herbert Pöhnl habe damit einen wertvollen Beitrag zur deutsch-tschechischen...

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der PNP News-App
  • kostenfreier PNP Newsletter
Jetzt registrieren
PNP Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
PNP Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?