Testspiele überregional
Bogen mit 15:0-Knaller – Eggenfelden überrollt Hauzenberg – Johannes Grau schießt Niederalteich alleine ab

07.07.2024 | Stand 07.07.2024, 20:43 Uhr |

Der FC Sturm Hauzenberg ging in Eggenfelden durch Manuel Mader (links) in Führung, musste am Ende aber eine schmerzliche 1:4-Niederlage hinnehmen. − Foto: Caroline Wimmer

Trotz der ungewöhnlichen Anstoßzeit von 11 Uhr waren die Fußballer des Bezirksligisten SV Oberpolling bei der „Frühschicht“ schon hellwach und haben den Kreisklassen-Aufsteiger SG Preming gleich mit 5:1 vom Platz gefegt. Gleich mit 7:0 hat sich der TSV Mauth gegen die SG Neuschönau/Neudorf behauptet. Ein furioses 7:2 brachte der FC Obernzell-Erlau aus Pfarrkirchen mit. Nichts anbrennen lassen hat Bezirksligist TSV Waldkirchen und gewann sicher mit 3:0 bei Kreisliga-Absteiger SG Thyrnau/Kellberg.

Die SpVgg Osterhofen behauptete sich gegen Türk Gücü Straubing mit 3:2. Zahlreiche Zuschauer angelockt hat das kurzfristig anberaumte Duell der Regionalligisten zwischen dem SV Wacker Burghausen und dem FSV Zwickau, das mit 1:1 endete. Überraschend deutlich mit 4:1 hat der SSV Eggenfelden im Vergleich der Landesligisten gegen den FC Sturm Hauzenberg die Oberhand behalten. Für das jüngste 2:7 gegen Ried II konnte sich Landesliga-Rückkehrer 1.FC Passau mit dem 3:1-Erfolg beim VfB Straubing rehabilitieren. Sicher durchgesetzt hat sich Landesligist SpVgg GW Deggendorf mit 3:0 beim Bezirksligateam des SV Garham. Den höchsten Sieg des Tages feierte Regionalligist SpVg Hankofen mit 14:0 beim A-Klassenklub SV Pattendorf.

Am Sonntag ließ Bogen mit einem 15:0-Knaller gegen Falkenfels aufhorchen. Ein Ausrufezeichen setzte auch Schierlings Johannes Grau, der Niederalteich beim 4:2 mit vier Treffern quasi im Alleingang erlegte und dabei einen Hattrick binnen 20 Minuten erzielte.

Die Spiele vom Samstag



Oberpolling – Preming 5:1 / Tore: 1:0 Drin Miftari (14.); 2:0/3:0 Alexander Starkl (44./49.); 4:0 Miftari (51.); 4:1 Maximilian Schiller (62.); 5:1 Michael Ellinger (63.). SR Stefan Hartmann (Passau).

SG Thyrnau/Kellberg – Waldkirchen 0:3 / Tore: 0:1 Philip Autengruber (16.); 0:2 Manuel Karlsdorfer (40.); 0:3 Lukas Wurm (75.). SR Elias Schriefer (Rathsmannsdorf).

Pfarrkirchen – Obernzell-Erlau 2:7 / Tore: 1:0 Xaver Birkeneder (7.); 1:1 Markus Schramm (11.); 2:1 Constantin Hanöffner (20.); 2:2/2:3/2:4 Schramm (27./47./62.); 2:5 Benedikt Kleinert (71.); 2:6 Julian Luger (73.); 2:7 Eigentor (78.). SR Quirin Baumann (Mitterskirchen).

Mauth – SG Neuschönau/Neudorf 7:0 / Tore: 1:0 Eigentor (8.); 2:0 Michael Segl (12.); 3:0/4:0 Korbinian Tolksdorf (29./45.); 5:0 Segl (49.); 6:0 Tolksdorf (52.); 7:0 Christian Fuchs (76.). SR Tobias Fischer (Perlesreut).

Osterhofen – Türk Gücü Straubing 3:2 / Tore: 0:1 Clirim Ndrecaj (23.); 1:1 Darius Ciocan (37.); 2:1 Tobias Lemberger (37.); 2:2 Almir Mesanovic (49.); 3:2 Arben Ismaljaj. SR Andreas Egner (Bodenmais).

Burghausen – Zwickau 1:1: Ein munteres Match der beiden Regionalligisten. Die Burghauser gingen in der 23. Minute durch Jasper Maljojoki in Führung, die auch bis zur Pause Bestand hatte. Danach schafften die von ihren zahlreichen, auch mit Pyrotechnik ausgestatteten Fans angefeuerten Sachsen durch einen direkten Freistoß von Jahn Hermann den insgesamt verdienten Ausgleich. SR Thomas Wagner (Freyung).

Walkertshofen – Bad Abbach 1:2 / Tore: 0:1 Simon Hecht(12./FE); 1:1 Felix Maier (50.); 1:2 Justin Bolfrey (52.). SR Niclas Lehmeier (Abensberg).

Eggenfelden – Hauzenberg 4:1 / Tore: 0:1 Manuel Mader (10.); 1:1 Simon Schie (24.); 2:1 Ugljesa Stevanovic (60.); 3:1Martin Stoller (63.); 4:1 Kevin Engber (88.). SR Simon Stadler (Mariakirchen).

VfB Straubing – 1.FC Passau 1:3 / Tore: 0:1 Noah Aklassou (18.); 0:2 Leandro Miller (36.); 0:3 Aklassou (39.); 1:3 Florian Folger (75.). SR Manuel Piermeier (St. Englmar).

Teisbach – Bogen 3:2 / Tore: 1:0/2:0 Lukas Meindl (16./41.); 2:1 Daniel Gnjidic (48.); 2:2 Patrick Fuchs (73.); 3:2 Franz Gruber (77.). SR Julian Hossmann (Reisbach).

Lam – FC Dingolfing 3:1 / Tore: 1:0 Christian Mühlbauer (5.); 2:0 Tim Welter (14.); 2:1 Lukas Hochstetter (28.); 3:1 Tomas Kepl (57.). SR Lukas Penkofer (Prackenbach).

Wurmannsquick – Erlbach 0:4 / Tore: 0:1 Florian Wiedl (10.); 0:2 Pascal Dirnaichner (51.); 0:3 Thomas König (72.); 0:4 Lukas Lechner (89.). SR Jochen Gschwendtner (Wurmannsquick).

Pattendorf – Hankofen 0:14 / Tore: 0:1 Arian Spahiu (6.); 0:2 Valentin Harlander (12.); 0:3 Spahiu (23.); 0:4 Andreas Wagner (56.); 0:5 Tobias Richter (60.); 0:7 Samuel Pex (67.); 0:8 Beck (69.); 0:9 Christoph Laimer (70.); 0:10/0:11 Wagner (78./84.); 0:12 Lennard Stockinger (88.); 0:13 Richter (89.); 0:14 Tobias Lermer (90.). SR Tim Grunert (Grafentraubach).

Grainet – Perlesreut 2:0 / Tore: 1:0 Stefan Grimbs (16.); 2:0 Sebastian Kapfer (90.+1/FE). SR Fabian Kirchberger (Nottau).

Garham – SpVgg GW Deggendorf 0:3 / Tore: 0:1 Matthias Schäfer (5.); 0:2 Johannes Vogl (13.); 0:3 Roman Artemuk (20.). SR Matthias Putz (Perlesreut).

Buchbach – SpVgg Landshut abgebrochen.

Schöfweg – Bischofsmais abgesetzt.

Hebertsfelden – Vornbach abgesetzt.

Die Spiele vom Sonntag



Langquaid – Bach 4:2 / Tore: 0:1 Maximilian Steinhauer (40.); 1:1 Aaron Bice (52./FE); 2:1 Samet Dugolli (78.); 3:1 Liridon Haljimi (84.); 3:2 Alexander Ruf (90.); 4:2 Daniel Beerschneider (90,+2). SR Michael Brandl (Höhenrain).

Teisbach – Ispringen 2:4 / Tore: 0:1 Niklas Hinsa (9.); 0:2 Marco Bücking (27.); 1:2 Lukas Meindl (37.); 1:3 Hinsa (71.); 2:3 Jonas Schreiner (86.); 2:4 Hinsa (87.). SR Gian Mallad (Mengkofen).

Erlbach – Schalding-Heining 1:1 / Tore: 0:1 Patrick Choroba (48.); 1:1 Sebastian Hager (84.). SR Philipp Spateneder (Anzenkirchen).

Vilzing – Jahn Regensburg 0:2 / Tore: 0:1 Noah Ganaus (13.), 0:2 Rasim Bulic (62.). SR Leonhard Burghartswieser (Bodenmais).

Aiglsbach – Manching 1:6 / Tore: 0:1 Johannes Dexl (15); 1:1 Tom Scheuchenpflug (29.); 1:2/1:3 Sebastian Graßl (33./37.); 1:4 Rainer Meisinger (53.); 1:5 Fabian Neumayer (69.); 1:6 Stefan Müller (74.). SR Ilirjan Morina (Landau).

Ergolding – Hallbergmoos 2:0 / Tore: 1:0 Donlan Osei-Tutu (77.); 2:0 Philipp Sigl (82.). SRin Katrin Filser (Bruckberg).

Aunkirchen – Künzing 1:3 / Tore: 1:0 Patrick Loibl (25.); 1:1 lukas Zettlmeier (35.); 1:2 Michael Saiverth (43.); 1:3 Thomas Winberger (88.). SR Sebastian Hauer (Passau-West).

Neßlbach – Regen 1:6 / Tore: 0:1 Günther Denk (9./FE); 0:2 Alexander Schaller (38.); 0:3 Thomas Wölfl (41.); 0:4 Stephan Klauser (44.); 1:4 Daniel Kufner (53.); 1:5 Günther Denk (67.); 1:6 Maximilian Kappl. SR Roland Riedel (Deggenau).

Bad Kötzting – Ruhmannsfelden 4:1 / Tore: 0:1 Korbinian Menacher (14.); 1:1 Quirin Huber (54.); 2:1, 3:1 Miroslav Spirek (57./81.); 4:1 Robert Aubrecht (89.). SR Fabian Kussinger.

Niederalteich – Schierling 2:4 / Tore: 0:1, 0:2 Johannes Grau (31./67.); 1:2 Valentin Kretzer (69.); 2:2 Andreas Obermeier (74.); 2:3, 2:4 Grau (80./87.). SR Kenan Kero.

Falkenfels – Bogen 0:15 / Tore: 0:1, 0:2 Josef Fisch (6./33.); 0:3, 0:4 Lukas Käufl (37./40.); 0:5 Michael Kraskov (41.); 0:6 Fisch (42.); 0:7, 0:8 Jonas Gmeinwieser (47./62.), 0:9 Patrick Fuchs (67.); 0:10 Moritz Schöfer (71.); 0:11, 0:12 Mateo Jerkovic (74./77.); 0:14 Michael Dietl (88.); 0:15 Gmeinwieser (89.). SR Arezki Bekdouche.