Nicht nur bei Hitze ein guter Service
Stadt Vilshofen errichtet vier öffentliche Trinkwasserspender für jedermann

Stadtrat beschließt öffentliche Brunnen an Stadtplatz, Donaulände, Bahnhof und Ginkgo-Park

23.08.2023 | Stand 12.09.2023, 23:00 Uhr

Diese Entscheidung des Stadtrates passt in die aktuelle Hitzeperiode. Der Bauausschuss hat am Dienstagnachmittag beschlossen, dass die Stadt zunächst an vier Orten öffentliche Trinkbrunnen mit kostenlosem Wasser für jedermann einrichten soll. Gestellt hatten den Antrag die drei Frauen der Fraktion FWG/Grüne.

Sie hatten neben sommerlicher Hitze auch soziale Aspekte in ihren Antrag eingefügt. Jahrhunderlang sei Trinkwasser ein öffentliches Gut gewesen und angesichts des Klimawandels müsse man den öffentlichen Raum anpassen. Auch sollen Menschen „aus allen sozialen Schichten eine Teilhabe am Leben in der Stadt“ haben können, denn „den Durst unterwegs in der Stadt löschen zu können, darf keine Frage von verfügbarem Einkommen sein.“ Generell würden solche Einrichtungen die Aufenthaltsqualität in der Stadt erhöhen, war ein weiteres Argument der drei Antragstellerinnen.

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der PNP News-App
  • kostenfreier PNP Newsletter
Jetzt registrieren
PNP Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
PNP Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?