Kontrollen bei Windorf
Polizei-Bilanz: „Erhebliche Verstöße“ bei Kontrollaktion auf der A3

15.06.2024 | Stand 15.06.2024, 13:40 Uhr |

 − Symbolbild: Guido Kirchner/dpa

Bei einer Schwerpunktkontrolle am Freitag auf der A3 bei Windorf (Landkreis Passau) hat die Verkehrspolizei eigenen Angaben zufolge „erhebliche Verstöße“ festgestellt.



Bei der Kontrolle auf der A3 bei Windorf in Fahrtrichtung Österreich stand der Sicherheitsabstand der Verkehrsteilnehmer im Fokus. Die Verkehrspolizei Passau bilanziert: Es wurden „eine Vielzahl von Abstandsverstößen festgestellt“ und angezeigt. Einige der erwischten Fahrer müsse demnach „mit erheblichen Bußgeldern und Fahrverboten rechnen“.

Die Verkehrspolizeiinspektion Passau kündigte am Samstag an, auch künftig „konsequent und restriktiv“ die Einhaltung des vorgeschriebenen Sicherheitsabstands zu kontrollieren und zu ahnden. Die Polizei betont: „Das Außerachtlassen des Sicherheitsabstands stellt unter anderem eine der Hauptursachen für zum Teil auch schwere Verkehrsunfälle dar.“

− cav