Maria – der „Frühling des Heils“

Zu Ehren der Mutter Gottes werden Maiandachten gefeiert

11.05.2024 | Stand 11.05.2024, 1:37 Uhr |

Von Lorenz Diet

Aigen am Inn. „Die Schönste von allen, aus fürstlichem Stand“, so beginnt ein vertrautes Marienlied, das bei den beliebten Maiandachten im Wonne- und Marienmonat Mai vor allem draußen in der Natur vielerorts erklingt.

Die kleinen Kapellen, Bildstöcke, Feldkreuze und Marterl, die sich als wertvolle Kulturdenkmäler in unseren Fluren noch erhalten haben, sind beliebte Treffpunkte für die Abhaltung der Maiandachten zur Ehre der Mutter Gottes. Auch in den Kirchen selbst findet man Maialtäre mit einer Statue oder einem Bild von Maria, die reich mit Blumen geschmückt sind. Früher...

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der PNP News-App
  • kostenfreier PNP Newsletter
Jetzt registrieren
PNP Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
PNP Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle PNP Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?